Flachshaar

Flachshaar
Fláchshaar n светлоруса коса.

Deutsch-Bulgarisch Wörterbuch. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flachshaar — Flạchs|haar 〈[ ks ] n. 11〉 hellblondes Haar * * * Flạchs|haar, das: hellblondes Haar. * * * Flạchs|haar, das: hellblondes Haar …   Universal-Lexikon

  • Flachshaar — Übername nach der Haarfarbe …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Flachshaar — Flạchs|haar …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Flachshaar, das — Das Flachshaar, des es, plur. inus. oder die Flachshaare, sing. inus. lichtgelbes, weiches, dem Flachse ähnliches Haar. Daher der Flachskopf, des es, plur. die köpfe, im gemeinen Leben ein Kopf, oder eine Person, welche solches Haar hat …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Piratenpartei — Logo der Piratenpartei Als Piratenpartei bezeichnen sich in verschiedenen Ländern gegründete Parteien, welche in ihrem Programm die Stärkung der Bürgerrechte, mehr direkte Demokratie und Mitbestimmung, die Reform des Urheber und Patentrechts,[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Piratenpartei Deutschland — Piratenpartei Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Flachsbart, das — Das Fláchsbārt, des es, plur. die bärte, im gemeinen Leben, ein weicher, wolliger, lichtgelber, dem Flachse ähnlicher Bart; besonders der erste Bart eines Jünglinges. Siehe Flachshaar …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Flachskopf, der — Der Flachskopf, S. Flachshaar …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • WikiLeaks — www.wikileaks.org Motto “We open governments.” …   Deutsch Wikipedia

  • Flachs — Flachs: Die wichtige, den Germanen seit der Bronzezeit bekannte Faserpflanze, deren ältester Name ↑ Lein ist, heißt bei den Westgermanen mhd. vlahs, ahd. flahs, niederl. vlas, engl. flax. Das Wort ist eine Bildung zu dem unter ↑ flechten… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ellernholz — Ellernholtz un fossig (rothes) Hoar sind up gueden Grunde roar. (Münster.) – Frommann, VI, 425, 29; Firmenich, I, 297, 6; für Westfalen: Körte, 1093. Ist nur zur Hälfte wahr. Wenn auch unter der Eller nicht viel fortkommt; so gibt es doch… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”